über mich

menu ber mich

Ich nahm erste Kalligraphiekurse in lateinischer Schrift (Spitzfeder) und experimenteller Kalligraphie bei Andreas Schenk, Basel. Impulse zur hebräischen Kalligraphie durch Rabbi Zalman Schachter, USA. Autodidaktische Weiterbildung. 

Ich bin 1951 in Bern geboren und hier aufgewachsen, studierte Sozialarbeit in Solothurn, arbeitete u.a. als Jugendhausleiter in Thun (heute Café Mokka), war in Riehen tätig als Leiter des jüdischen Heims „La Charmille“ und in Basel in einem Tageszentrum für psychisch kranke Menschen (PSAG). Daneben erteilte ich regelmässig Religionsunterricht für Kinder und Erwachsene. Heute lebe ich wieder in Bern, bin tätig in der Suchttherapie (Südhang Kirchlindach) und gebe nebenamtlich Religionsunterricht in der Jüdischen Gemeinde Bern und einen regelmässigen Kurs über jüdische Grundlagen für Erwachsene.

Sporadische Mitarbeit an interkulturellen Kalligraphie-Veranstaltungen (Haus der Religionen, Bern und Fête KultuRel, Bern). Kalligraphie-Workshops.

 

 

elohai neschama

 

Elohai neschama

copyright © henri mugier